Verlag Der Schelm

MacDonald, Kevin B.: Der Jüdische Sonderweg

Artikel-Nr. 2098

22,80 €

Es fallen Versandkosten an, und die Lieferung kann als internationale Büchersendung schlechtestenfalls 4-6 Wochen dauern.

Gewicht
0,61 kg

Menge


 

Beschreibung

Kevin B. MacDonald: Der Jüdische Sonderweg –

Der Judaismus als evolutionäre Gruppenstrategie
 

Weitere Bücher des Autors finden Sie hier.

 


Im ersten Teil seiner Trilogie über den Judaismus („Absonderung und ihr Unbehagen – Auf dem Weg zu einer Evolutionären Theorie des Antisemitismus. Analyse der Hintergründe des Antisemitismus“) entwirft der US-amerikanische Psychologieprofessor an der California State University Long Beach Kevin MacDonald eine evolutionspsychologische Deutung des Judentums und seiner Kultur.

Evolutionäre Gruppenstrategien können als kulturelle Prozesse verstanden werden, die das Leben und die Entwicklung von Kollektiven prägen und so über die Zeit hinweg ermöglichen. Von besonderer Bedeutung sind hierbei die Mechanismen der Abgrenzung von anderen Gruppen und der Kooperation innerhalb der eigenen Gruppe.

Der Autor untersucht die Entstehung des Judaismus aus den religiösen Schriften und verweist auf den ideologischen Aspekt der Abschottung, der der ersten monotheistischen Religion von Beginn an innewohnte. Er analysiert zahlreiche gruppenspezifische Merkmale, die die Kontinuität des Kollektivs in der Diaspora gegen den Druck zur Assimilation und den Verlust des Gruppenzusammenhaltes sichern sollten.

Dazu gehören eine ausgeprägte Sozialisierung zur Gruppenidentifikation, eine starke Tendenz zum Kollektivismus mit seiner besonderen sozialen Organisation und Kontrolle, die Aufrechterhaltung von Barrieren gegen andere Gruppen, die Ausrichtung auf hohe Bildungsinvestitionen und eugenische Vorgaben zur Entwicklung spezifischer genetischer Merkmale, wie etwa einer überdurchschnittlich hohen psychometrischen Intelligenz.


Auf dem Weg der evolutionären Anthropologie gelingt MacDonald eine eindrucksvolle Beschreibung und Erklärung der kulturellen und genetischen Einzigartigkeit des jüdischen Volkes in Vergangenheit und Gegenwart.

Bibliographische Details:

352 S., -Format: 155 x 220 mm, Klebebroschur , Umschlag auf 300 g/qm Bilderdruckpapier mit Glanzfolienkaschierung

Produktfoto vergrößern ...

Ähnliche Produkte

MacDonald, Kevin B.: Die Kultur der Kritik

MacDonald, Kevin B.: Die Kultur der Kritik

22,80 €
mehr...
Uschkujnik, B.: Paradoxie der Geschichte

Uschkujnik, B.: Paradoxie der Geschichte

14,00 €
mehr...
Glagau, Erich: Der Babylonische Talmud

Glagau, Erich: Der Babylonische Talmud

19,80 €
mehr...