Verlag Der Schelm

Goebbels, Dr. Joseph: Der „Nazi-Sozi“

Artikel-Nr. 3284

12,00 €

Es fallen Versandkosten an, und die Lieferung kann als internationale Büchersendung schlechtestenfalls 4-6 Wochen dauern.

Gewicht
0,092 kg

Menge


 

Beschreibung

Dr. Joseph Goebbels: Der „Nazi-Sozi“

Fragen und Antworten für den Nationalsozialisten

In leicht lesbarer Antiquaschrift neu gesetzte Neuauflage der 1927 im Verlag der „Nationalsozialistischen Briefe“, Elberfeld, erschienenen Originalausgabe, 11.-20. Tausend.

Antiquarisch selten zu erhalten.

Weitere Bücher des Autors finden Sie hier.

 

Die journalistischen Arbeiten Dr. Joseph Goebbels' überraschen immer wieder. Diese kurze Broschüre ist eine knappe und gerade daher großartige Einführung in den orthodoxen Nationalsozialismus. Leiter des Verlages der „Nationalsozialistischen Briefe“ war seinerzeit Gregor Strasser.

„Der Nazi-Sozi“ ist der einzige Text, in dem sich die Nationalsozialisten als „Nazis“ definiert haben. Dieser Ausdruck kommt allerdings niemals im Text selbst vor. Das Heft wurde von Goebbels speziell geschrieben, um Mitglieder der Kommunistischen Partei in Berlin für die NSDAP zu gewinnen.

Die Schrift kostete damals 15 Reichspfennige, 10 Stück waren für 1 Reichsmark zu erstehen. Sie ist ein ideologisches Dokument und vermittelt einen ersten Eindruck von dem, was Goebbels Mitte der zwanziger Jahre unter nationalem Sozialismus verstand.

Die Broschüre wurde in der Form eines Dialoges verfaßt. Der eine Dialogpartner, Goebbels, ist ein überzeugter „Nazi-Sozi“, der andere ein ungläubiger Arbeiter oder Bürger. Dieser artikuliert Einwände und Kritik am Nationalsozialismus.

Und so beginnt die Schrift: „Nein, nein! Bleib mir mit der Politik vom Leibe. Das ist nur Betrug und aufgelegter Schwindel!“

Der „Nazi-Sozi“ plädiert hingegen für politische Aktivität.

Im folgenden wird unter einer Reihe von Überschriften gefragt und geantwortet:

„Wesen der Politik“

„Jugend und Politik“

„Der Klassenkampf“

„Sozial und sozialistisch“

„Der Klassenstaat“

„Faust und Stirn“

„Verzweiflung am Marxismus“

„Nationalistisch und sozialistisch“

„Der Antisemitismus“

„Bourgeoisie“

„Proletariat und Arbeitertum“

„International und national“

„Monarchie und Republik“

„Parlament und Parteien“

„Krieg und Pazifismus“

„Freiheit Deutschlands“

 

Bibliographische Daten:

30 Seiten, DIN A 5, Broschur

ISBN 978-3-947190-67-6

€ 12,--

Produktfoto vergrößern ...

Ähnliche Produkte

Fritsch, Theodor: Die Zionistischen Protokolle

Fritsch, Theodor: Die Zionistischen Protokolle

25,00 €
mehr...
Reichsführer SS, Der: Rassenpolitik

Reichsführer SS, Der: Rassenpolitik

20,00 €
mehr...
Streicher, Julius: Kampf dem Weltfeind

Streicher, Julius: Kampf dem Weltfeind

25,00 €
mehr...