Verlag Der Schelm

Cox, Cyrus: Auschwitz - Forensisch untersucht

Artikel-Nr. 3008

11,50 €

Es fallen Versandkosten an, und die Lieferung kann als internationale Büchersendung schlechtestenfalls 4-6 Wochen dauern.

Gewicht
0,128 kg

Menge


 

Beschreibung

Auschwitz – Forensisch untersucht

Von Cyrus Cox.


Ein Überblick über bisher zu Auschwitz erstellte forensische Studien.

Die Ergebnisse folgender Studien werden für den Laien verständlich zusammengefaßt und kritisch betrachtet: Sowjetische Kommission (1945); J. Sehn, R. Dawidowski, J. Robel (Polen 1945); G. Dubin (Österreich 1972); F. Leuchter (USA 1988); G. Rudolf (Deutschland 1991, 2017); C. Mattogno, F. Deana (Italien 1994, 2015); W. Wallwey (Deutschland 1998) und H. Köchel (Deutschland 2004/2016).

Zu den Themen „chemische und toxikologische Forschungnen“ sowie „Massenkremierungen“ werden die neuesten Forschungsergebnisse bündig dargelegt.

Im zweiten Teil werden die wichtigsten Ergebnisse dieser Studien in einer Weise zusammengefaßt, die sie auch dem Laien verständlich machen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf zwei Themen. Das erste befasst sich mit chemischen und toxikologischen Eigenschaften des Produkts, das in Auschwitz für den Massenmord eingesetzt worden sein soll - Zyklon B - sowie mit der Frage, ob Spuren davon noch heute im Gemäuer der behaupteten Hinrichtungsgaskammern analytisch nachweisbar sein müßten und nachgewiesen werden können.

Das zweite Thema handelt von den Massenkremierungen von Leichen, die einerseits in Krematorien und andererseits auf Scheiterhaufen im Freien durchgeführt worden sein sollen. Hatten die Krematorien von Auschwitz die nötige Kapazität, um viel Hunderttausende von Opfern des behaupteten Massenmordes einzuäschern?

Bestätigen Luftbilder, die von alliierten Aufklärern 1944 von Auschwitz aufgenommen wurden, die Angaben von Zeugen über riesige qualmende Scheiterhaufen?

Die Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Büchlein, zusammen mit zahlreichen Verweisen auf Quellen und weiterführende Literatur.

Im dritten Teil wird berichtet, wie das Establishment auf diese Forschungsergebnisse reagierte: anfangs mit Skepsis und Neugierde, dann aber zusehends mit Zensur und Strafverfolgung.

Schließlich wird erläutert, warum wir alle das Recht und die moralische Pflicht haben, gegen derlei unrechtsstaatliche Unterdrückung friedlichen Widerstand zu leisten.

2. neu verfaßte Auflage, Uckfield: Castle Hill Publishers, 2018 120 Seiten 5"×8" (127 mm × 203 mm), Paperback, illustriert, Bibl., Index

€ 11,50

Produktfoto vergrößern ...

Ähnliche Produkte

Rudolf, Germar: Eine Zensur findet statt!

Rudolf, Germar: Eine Zensur findet statt!

10,50 €
mehr...
Rudolf, Germar: Die Chemie von Auschwitz (in Schwarz-Weiß)

Rudolf, Germar: Die Chemie von Auschwitz (in Schwarz-Weiß)

29,00 €
mehr...
Stäglich, Wilhelm: Der Auschwitz-Mythos – Legende oder Wirklichkeit? Eine kritische Bestandsaufnahme

Stäglich, Wilhelm: Der Auschwitz-Mythos – Legende oder Wirklichkeit? Eine kritische Bestandsaufnahme

33,50 €
mehr...